Xink ist vollständig DSGVO-konform

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verfolgt das Ziel, die Rechte der Bürger an ihren registrierten Daten zu stärken und zu harmonisieren sowie den freien Austausch personenbezogener Daten in der EU zu schützen. In erster Linie definiert die Verordnung höhere Anforderungen an Organisationen, die personenbezogene Daten verarbeiten (Daten speichernde Organisationen, Datenverantwortliche sowie Daten verarbeitende Stellen); gleichzeitig profitieren Menschen, […]

Veröffentlicht: 05-06-2018 von Louise Bech

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verfolgt das Ziel, die Rechte der Bürger an ihren registrierten Daten zu stärken und zu harmonisieren sowie den freien Austausch personenbezogener Daten in der EU zu schützen. In erster Linie definiert die Verordnung höhere Anforderungen an Organisationen, die personenbezogene Daten verarbeiten (Daten speichernde Organisationen, Datenverantwortliche sowie Daten verarbeitende Stellen); gleichzeitig profitieren Menschen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, von erweiterten Rechten.

Xink ist vollständig DSGVO-konform

Wenn Unternehmen ihre E-Mail-Signaturen auf unserer Plattform verwalten, verarbeitet Xink in deren Auftrag die Mitarbeiterdaten. Alle Daten werden in sicheren, nach ISO 27001 zertifizierten Umgebungen gespeichert, der physische Speicherort verbleibt stets im betreffenden Rechenzentrum. Wir sind vollständig DSGVO-konform.

Sind Daten in E-Mail-Signaturen sensible Daten?

Wesentliche Teile der Datenschutz-Grundverordnung befassen sich mit personenbezogenen Daten, die definiert werden als jede Art von Informationen über eine identifizierbare Person. Der Begriff „personenbezogene Daten“ ist sehr breit gefasst und deckt verschiedenste Angaben ab: von Name, Geschlecht, Adresse und Telefonnummer über Einkommen, Beschäftigungsstatus und Qualifikation bis hin zu den Gesundheitsdaten einer Person.

Daten in E-Mail-Signaturen sind nur selten sensible Daten. Es handelt sich um Informationen, die ohne große Mühe allgemein zugänglich sind. Beispielsweise kann nicht einmal eine Mobiltelefonnummer als sensibel bezeichnet werden. Dennoch verarbeitet Xink alle Daten mit derjenigen Sorgfalt, die für personenbezogene Daten erforderlich ist, und bietet daher bestmögliche Datenverarbeitungssicherheit.

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV)

Da wir bei Xink sehr häufig Daten verarbeiten, kennen wir die Bestimmungen, die für das Verarbeiten personenbezogener Daten anderer Unternehmen gelten. Wir haben daher für unsere Kunden einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) ausgearbeitet, um die hohen Anforderungen der DSGVO zu erfüllen. Er regelt die Verarbeitung von Daten, um zu gewährleisten, dass wir unseren Kunden weiterhin den bestmöglichen Datenschutz bieten können.

Sie finden nun in jedem Xink-Konto im Bereich „Abonnement“ das Menü „ADV“. Dort können Sie den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) lesen und ihm zustimmen. Öffnen Sie einfach den Bereich „Abonnement“ und stimmen Sie dem Vertrag zu.

 

GDPR Compliant_Xink

Datenspeicherung

In Bezug auf die Datenspeicherung enthält die DSGVO weitgehende Anforderungen an die Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen durch die die Daten verarbeitende Stelle. Diese muss die Daten vor Angriffen schützen. Außerdem müssen sowohl der Schutz vor versehentlicher Vernichtung als auch die Unversehrtheit der gespeicherten Daten mittels geeigneter digitaler und physischer Maßnahmen gewährleistet sein. Beispiele hierfür sind eine Verschlüsselung und Pseudonymisierung von Datendateien, physische Zugangsbeschränkungen und Brandschutzmaßnahmen in Rechenzentren sowie die Einhaltung geeigneter Verfahren beim Datentransfer. Xink erfüllt diese Anforderungen bereits, da alle Daten in den nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren von Microsoft Azure in den USA und der EU gespeichert werden. Daher können wir sicherstellen, dass Daten niemals die EU verlassen (bis der Kunde sie als Signatur in einer E-Mail versendet).

Xink arbeitet proaktiv und kontinuierlich daran, den personenbezogenen Daten unserer Kunden bestmöglichen Schutz zu bieten. Zu diesem Zweck halten wir uns über die Entwicklung von Datenschutzbestimmungen und über technische Neuerungen für eine sichere Speicherung und Verarbeitung von Benutzerinformationen stets auf dem Laufenden.

Ihre Unternehmensdaten sind bei Xink in den besten Händen.

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich an uns!

Bei Fragen oder Anliegen im Hinblick auf die DSGVO und die Daten, die wir für Ihr Unternehmen verarbeiten, können Sie uns jederzeit ansprechen. Außerdem gibt es auf unserer Supportseite einen FAQ-Abschnitt zur DSGVO.

Wenn Sie mehr über Xink und unsere Bemühungen um kontinuierliche DSGVO-Konformität erfahren möchten, finden Sie in diesem Blogbeitrag zur DSGVO weitere Informationen.